B wie …

Beilackieren ist eine Appliziertechnik, die beschädigte Lackstellen bestmöglich repariert. Der Reparaturlack wird auf den defekten Bereich aufgetragen und läuft weich zu den unbeschädigten Arealen mit der Originallackierung aus. Egal unter welchen Lichtverhältnissen der Lack scheint wieder aus einem Guss zu sein.  Beschichtung, die, laut Duden weiter: das Beschichten; das Beschichtetwerden und die aufgetragene Schicht. Auf…